Allgemeine Hinweise zu unseren Workshops & dem Reparaturservice

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Verwender:innen: Als Verwender dieser AGB gilt:

RESI – Verein zur Förderung von nachhaltigem Kleiderkonsum

Adresse: Jägerstraße 23/9, 1200 Wien, Österreich

Kontakt: hallo@resislowfashion.at / +43 650 4634902

ZVR-Zahl: 1973556179

 

2. Geltungsbereich: Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen einem/einer Verwender:in und einem/einer Verbraucher:in (Gemäß § 13 BGB einer „natürlichen Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können“). Mit der Abgabe der Bestellung erklären sich Kund:innen mit diesen AGB einverstanden und sind an sie gebunden.

3. Vertragsabschluss: Die Bestellung eines Workshops oder Reparaturservice der/des Kund:in stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits zustande (Anmeldebestätigungs-Mail oder Kostenvoranschlag zum Reparaturservice). Der/die Kund:in wird von der Annahme per E-Mail verständigt.

4. Die Vertragssprache ist Deutsch.

5. Preise und Versandkosten: Alle Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive aller Steuern (umsatzsteuerfrei aufgrund der Kleinunternehmerregelung) und Abgaben, jedoch ohne Versandkosten. Die Versandkosten werden Ihnen gesondert mitgeteilt (im Kostenvoranschlag) bzw. in der Rechnung zugefügt. Verbraucher:innen stehen folgende Zahlungsoptionen zur Verfügung: Überweisung, Barzahlung. Bei einer Lieferung in ein Nicht-EWR-Land hat der/die Kund:in alle Im- und Exportspesen inklusive allfälliger Zölle, Gebühren und Abgaben zu tragen.

6. Datenschutz: Sie als Kund:in erkennen an, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten personenbezogenen Daten für Zwecke der Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer dies ist für die Vertragsabwicklung unbedingt erforderlich. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes auch für die Zusendung späterer Informationen speichern und verwenden. Diese Zustimmungserklärung können Sie jederzeit widerrufen.

 

7. ZUSATZ ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN: WORKSHOPS

 

7.1. Anmeldung zu unseren Workshops bzw. Kursen: die Anmeldung zu einem Kurs gilt dann als fix gebucht, wenn die Gebühr bezahlt wurde. Bitte bezahlen Sie bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn die Kursgebühr. Die Teilnahme an einem Kurs ist nur nach erfolgter Zahlung möglich. Senden Sie uns ein E-Mail (oder füllen Sie das Kontaktformular auf unserer Homepage aus) mit der gewünschten Teilnahme am jeweiligen Kurs, dann erhalten Sie von uns ein Bestätigungsmail mit unseren Bankdaten und den AGB zu den Workshops. Sobald die Kursgebühr bei uns eingelangt ist, reservieren wir Ihren Platz. Wir benachrichtigen Sie per E-Mail 8-10 Tage vor Kursbeginn, falls die Zahlung (welche als fixe Reservierung für den Platz im Workshop gilt) bei uns noch nicht eingelangt ist. Beachten Sie bitte, dass die Teilnehmer:innenanzahl bei allen Kursen begrenzt ist. 

 

7.2. Stornierung eines Workshops: Gebuchte Kurse können bis 14 Tage vor dem Termin ohne Angabe von Gründen storniert werden. Bis 14 Tage vor Kursbeginn wird die komplette Kursgebühr zurückerstattet. Bis 7 Tage vor Kursbeginn werden 50% der Kursgebühr zurückerstattet. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen bei einem Rücktritt von Ihrer Anmeldung innerhalb von 7 Tagen vor dem Workshop die volle Kursgebühr verrechnen müssen. Gerne kann Ihrerseits ein:e Ersatzteilnehmer:in für den gebuchten Workshopplatz nominiert werden. 
 Sollte bei einer Absage nach Ende der Stornofrist die Seminargebühr noch nicht bezahlt sein, müssen wir diese leider nachfordern.
 Wir bitten um Verständnis, dass diese Stornobedingungen unabhängig von der Begründung für die Abmeldung bzw. das Fernbleiben Gültigkeit haben.

 

7.3. Wir behalten uns die Absage von Kursterminen ohne Begründung vor. Bezahlte Kursgebühren werden rückerstattet. 
 Nach Möglichkeit bieten wir Ihnen einen Ersatztermin an bzw. eine Gutschrift der bereits bezahlten Kursgebühr, die Sie bei einem Ersatztermin einlösen können. 
Darüber hinausreichende Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.
 
Der Wechsel eines/einer Workshopleiter:in auf eine/n Workshopleiter:in gleicher Befähigung kann ohne Angabe von Gründen erfolgen. 
 
 

7.4. Die Kursleiter:innen behalten es sich vor, einen oder mehrere Kursteilnehmer:innen aus dem Kurs begründet auszuschließen. Gründe dafür sind beispielsweise ungebührliches Verhalten, Sachbeschädigungen, mangelnde Hygiene, eine ansteckende Krankheit, etc.

 

7.5. Haftung: Der Ersatz von Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen die Kund:innen, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen. Für alle Workshops, sowie für die Benutzung der vorhandenen Werkzeuge, Maschinen und Materialien wird jegliche Haftung für entstandene Schäden ausgeschlossen. Die Benutzung der Kursräume erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann der Verein RESI nicht haftbar gemacht werden.

Eltern haften für ihre Kinder.

 

7.6. Materialien bei Workshops: bei vielen unserer Kurse ist das Material, welches im Kurs selbst benutzt wird, in der Kursgebühr inkludiert. Falls nicht, wird dies bei der Ausschreibung des Kursangebots auf unserer Homepage verlautbart. Bei den Visible Mending Basic Workshops ist das inkludierte Material konkret eine Nadel, ein kleines Stück Stoff (max. A5 groß) und loses Stickgarn. Sollten Sie weitere Materialien mitnehmen wollen bitten wir Sie um einen geringen Unkostenbeitrag bzw. können Sie bei uns auch diverse Materialien für zuhause erwerben. Bei anderen Workshops, wo das Material nicht in der Kursgebühr inkludiert ist, wird das benötigte Material extra auf der Homepage bzw. in der E-Mail aufgelistet.

 

7.7. Werkzeuge, Maschinen und sonstiges Zubehör, welche für die Kursdurchführung nötig ist, werden während des Kurses für Sie bereitgestellt. 

 

7.8. Die Kurse finden an den Orten und Daten, wie auf der Homepage und/oder im E-Mail verlautbart, statt.

 

7.9. Covid19: Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona-Maßnahmen bei der Teilnahme an unseren Kursen. Wir senden Ihnen die aktuellen Regeln für die Teilnahme an Ihrem gewünschten Kurs per E-Mail.

 

8.     ZUSATZ: ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN: REPARATURSERVICE FÜR KLEIDUNGSSTÜCKE UND ANDERE TEXTILIEN, WIE ACCESSOIRES 

 

8.1. Auftragserteilung Reparaturservice: 

 

8.1.1. Online/Per E-Mail oder Kontaktformular: Nachdem Sie uns ein E-Mail mit einem oder mehreren Fotos Ihres schadhaften Kleidungsstücks (bzw. Textilie) gesendet haben, erhalten Sie einen Kostenvoranschlag bzw. Angebot (siehe 3. und 7.2.) von uns. Wenn Sie uns dann schriftlich den Auftrag für das Angebot unseres Reparaturservice bestätigen, vereinbaren wir einen Termin für die persönliche Übergabe bzw. senden wir Ihnen unsere Adressdaten für eine postalische Zustellung (siehe (5)). Sobald wir das schadhafte Kleidungsstück (bzw. Textilie) erhalten haben, machen wir uns an die Arbeit.

 

8.1.2. Persönliche Übergabe: Bei einer persönlichen Übergabe Ihres schadhaften Kleidungsstücks (bzw. Textilie) können wir Ihnen gleich (bei Übergabe, nach eingehender Betrachtung des Kleidungsstücks) einen Kostenvoranschlag bzw. ein Angebot machen. Wir füllen mit Ihnen gemeinsam die Auftragsvereinbarung (Dokument mit Ihren Personendaten, Datum Auftragsannahme, Datum Auftragsfertigstellung, Kleidungsstück (bzw. Textilie), Preis, gestalterische Details) aus und machen uns so schnell wie möglich an die Arbeit.

 

8.2. Anzahlung Reparaturservice: bei einem Reparaturservice im Wert von bis zu 50,- Euro benötigen wir keine Anzahlung. Bei Aufträgen über den Wert von 50,- Euro erbitten wir eine Anzahlung von 50% des Gesamtpreises.

 

8.3. Kostenvoranschlag/Angebot: der Kostenvoranschlag bzw. unser Angebot für Ihr gewünschtes Reparaturservice ist ein von unserer Seite verbindliches Angebot. Der Preis wird sich danach nicht mehr ändern. Im Falle von weiteren Schäden an Ihrem Kleidungsstück/Textilie, die bei der Übergabe nicht lokalisiert wurden, kontaktieren wir Sie per E-Mail oder Telefon, um zu erfragen, ob sie einen Aufpreis für etwaige weitere Reparaturen bezahlen oder ob Sie bei der Vereinbarung gemäß Kostenvoranschlag bleiben wollen.

 

8.4. Zahlungsmodalitäten: Die Rechnung erhalten Sie nach der Übergabe des fertig reparierten Kleidungstücks (bzw. Textilie). Rechnungen sind zahlbar sofort nach Erhalt, ohne Zahlungsaufschub. Sollte nach 7 Kalendertagen kein Zahlungseingang erfolgen, behalten wir uns vor, Mahngebühren in Höhe von 3,- Euro pro Mahnung zu erheben. Die Mahnung senden wir Ihnen per E-Mail zu. Vorab kontaktieren wir Sie via Telefon, falls Sie uns Ihre Telefonnummer als Kontaktdaten zur Verfügung gestellt haben. Die Zahlung kann via Online-Banking oder in Bar bei einer persönlichen Übergabe erfolgen. Bei Online-Banking bitte in den Verwendungszweck „Reparaturservice“ eingeben.

Unsere Bankverbindung: 

Verein RESI

IBAN: AT56 2011 1846 2472 4800

 

8.5. Stornierung eines Reparaturauftrags: Beim Stornieren von Aufträgen werden Stornokosten in Höhe von 20 Prozent der Rechnungssumme fällig. Bitte stornieren sie innerhalb der ersten 24 Stunden nach Auftragsabschluss. Wenn wir schon mit der Reparaturarbeit begonnen haben, und sie nach 24 Stunden stornieren, belassen wir das Kleidungsstück in dem Zustand, indem es zum Zeitpunkt der Stornierung ist (mit etwaiger begonnener Reparatur). Stornieren Sie innerhalb von 24 Stunden nach Auftragserteilung bzw. -abschluss, erhalten Sie Ihr Kleidungsstück (bzw. Textilie) in dem Zustand zurück, indem Sie es uns übergeben haben.     

 

 

8.6. Haftung: Der Ersatz von Folgeschäden am Kleidungsstück (bzw. Textilie) ist ausgeschlossen. 

 

8.7. Gewährleistung: Sollte das von uns reparierte Kleidungsstück (bzw. Textilie) innerhalb von 3 Monaten an derselben (reparierten) Stelle kaputt werden und es eindeutig ist, dass kein Fremdverschulden durch extreme Unachtsamkeit stattgefunden hat, sondern die Reparatur unzureichend bzw. fehlerhaft war, bekommen Sie eine kostenfreie Nachbesserung (erneute Reparatur) ihres Kleidungsstücks (bzw. Textilie). Reklamationen oder Beschwerden können bei folgender Adresse geltend gemacht werden: hallo@resislowfashion.at

 

 

9. ZUSATZ ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN: POP UP SHOP

 

9.1.1. Rücktrittsrecht: Kund:innen, die Verbraucher:innen im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können 14 Tage ab der Übernahme der gekauften Ware, vom Kauf ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Postalisch oder per E-Mail: Hierfür kann ein formloses Schreiben in per E-Mail, oder Post übermittelt werden. Die Rücktrittserklärung kann innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen gemeinsam mit der Ware abgesendet werden. Die bloße Warenrücksendung gilt nicht als Widerruf. Persönlich kann die gekaufte Ware zu den Öffnungszeiten in unserem Pop Up Shop (oder nach Vereinbarung) innerhalb von 14 Tagen zurückgegeben werden.  

 

9.1.2. Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht) (§ 18 FAGG)

Nicht bestehendes Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht): Für Waren, die nach Kund:innenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind, besteht kein Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht).

 

9.1.3. Im Falle des gerechtfertigten Rücktritts findet eine Rückerstattung des Kaufpreises nur gegen Zurückstellung der von den Kund:innen erhaltenen Waren statt. Die Bedingung für die Rücknahme und Rückerstattung ist, dass sich die Ware in ungenütztem, als neu und wiederverkaufsfähigem Zustand befindet. Im Falle einer postalischen Rücksendung gehen die Portokosten zu Lasten der Kund:innen. Bitte senden Sie die Waren unverzüglich bzw. innerhalb von 14 Tagen, ab dem Tag, an dem Sie den Widerruf dieses Vertrags mitteilen, an uns zurück. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

9.2. Reklamation: Bei Fehlern in regulärer Ware, ist Wandlung der Ware vereinbart. Das bedeutet, wir tauschen die Ware um. Sollte die gleiche Ware nicht mehr verfügbar sein, so erhalten Sie von uns eine Gutschrift über den Betrag der zuvor gekauften Ware. Eine Barablöse bereits bezahlter Ware ist nicht möglich.

Ein Umtausch aufgrund von Nicht-Gefallen des Produktes/der Ware oder von Fehlkauf, ist nicht möglich. Reklamationen, Anfragen oder Beschwerden bitte per E-Mail an: hallo@resislowfahion.at

 

9.3. Schadensersatz: Wir haften in keinem Fall für Schadenersatz, weder für Schäden, die aus einer Geschäftsbeziehung wie auch immer hervorgehen noch für Schäden, die durch die Verwendung unserer Produkte oder unserer Website entstehen können. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden und reinen Vermögensschäden ist gegenüber den Unternehmer:innen ausgeschlossen.


Sie erklären sich mit diesen AGB einverstanden, außer es wurde zwischen Ihnen und uns im Einzelfall schriftlich etwas anderes vereinbart.

Danke für Ihr Verständnis.


Stand: September 2022